Motivation zu Peters Multi-Editor

Habt ihr euch auch schon einmal über den Standard Windows-Editor geärgert ?
Er ist zwar schnell geladen, kann aber wirklich nur sehr wenig.
Stattdessen könnte man Write bzw. WordPad laden, was aber wieder länger dauert. Und als Standardformat ist bei beiden nicht Ansi-Text eingestellt.

Deswegen habe ich mit Delphi einen eigenen Editor geschrieben, der alle für mich notwendigen Eigenschaften hat und der trotzdem nicht zu groß ist und schnell geladen wird.

Ehrlicherweise muß ich aber sagen, daß es inzwischen so viele freie Editoren gibt, die erheblich mehr als meiner können und ich bin mir nicht sicher, ob es da noch eine Nische für meinen gibt gibt.

Aber jeder Programmierer hat in seinem Leben einmal einen Editor geschrieben und das hier ist meiner ;-).

Nachdem ich seit Anfang 2000 intensiv Java programmiert habe, wollte ich meine Kenntnisse in der Oberflächenprogrammierung in Java (Swing) vervollständigen.
Dazu habe ich meinen Editor in Java nachprogrammiert.
Er hat nahezu diesselben Features wie die Delphi-Version, hat allerdings bessere Suchoptionen und läuft auf allen Plattformen, wo es Java und Swing gibt.

Für mich hatte das Programm eher Studiencharakter als das ich jetzt den Editormarkt neu aufrollen wollte. Die Sourcen stehen dabei unter der GPL zur Verfügung.

Peters Multi-Editor

So könnt ihr mich erreichen:

Peter Schütt
softwareatpstt.de
Tel.: 02174/7959011
Fax.: 02174/731925

Hauptseite: www.pstt.de